Freitag, 24. März 2017 Aktuelle Meldungen
 
Diese Seite drucken

Leda investiert eine Million Euro in Lackierstraße und Ausstellungspavillon

26.08.11 - 11:20 Uhr

Leda, einer der führenden Hersteller gusseiserner Kaminöfen und anderer Gießereiprodukte, investiert auf seinem 34.000 Quadratmeter großen Firmengelände in Leer rund eine halbe Million Euro in eine neue Lackier- und Trocknungsanlage, die in ersten Teilen bis zum Ende der Betriebsferien Mitte August 2011 installiert sein wird. Eine weitere halbe Million Euro fließt in einen Ausstellungspavillon für moderne Heizöfen in Gusstechnik. Hier erfolgt der Baubeginn im September.
Bereits im vergangenen Jahr hatte Leda ebenfalls rund eine Million Euro in zwei neue Entstaubungsanlagen im Bereich der Gießerei investiert. Ein wesentlicher Teil der aktuellen Maßnahme betrifft den Einbau einer modernen Filteranlage, wodurch sich sowohl die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter als auch der Umweltschutz weiter verbessern. In der Lackieranlage können dann nicht nur einzelne Bauteile, sondern auch komplette Öfen lackiert und anschließend auf der Bandstraße getrocknet werden, wobei sich die Trocknungszeit deutlich verringert.

„Als einer der großen Arbeitgeber vor Ort tragen wir eine besondere Verantwortung für unsere Mitarbeiter“, so Folkmar Ukena, Geschäftsführer der Leda Werk GmbH & Co. KG, zur Bedeutung des Projektes für die Region. „Mit der neuen Anlage möchten wir nochmals unsere Qualität steigern und gleichzeitig die Produktionskosten senken, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Dies dient nicht zuletzt der Sicherung von Arbeitsplätzen.“


<< Erste &lt; 1 2 &gt; Letzte >>
Diesen Artikel bewerten  Diesen Artikel bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...

Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet! Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.


Küchenplaner Ausgaben
Aktuelle Ausgabe
Alternativer text
Alternativer text
Box Bottom







Folgen Sie uns auf twitter!


Küchenplaner Galleria
Box Bottom